Schriftgröße kleiner normal größer

Ehrenamt im Bevölkerungsschutz

asb f 2Das Ehrenamt hat im Arbeiter-Samariter-Bund einen sehr hohen Stellenwert, da einige Dienstleistungen ohne ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gar nicht angeboten werden könnten.

Dies sind insbesondere die Dienstleistungen

  • Sanitäts- und Rettungsdienst bei Veranstaltungen
  • Katastrophenschutz
  • Internationaler Krankenrückholservice (Rückholdienst)
  • Erste-Hilfe-Ausbildung

Weiterhin sind Ehrenamtliche in den Vereinsgemien tätig:

  • Vorstand
  • Kontrollkommission

Haben Sie Interesse an ehrenamtlicher Tätigkeit ?

Wir bieten:

  • kostenlose Ausbildung im Betreuungs- und Sanitätsdienst bis zum "Rettungssanitäter"
  • Interessate Einsätze in der Gefahrenabwehr im Rahmen betreuungsdienstlicher oder sanitäts-/rettungsdienstlicher Einsätze.
  • Tätigkeit im Sanitäts- und Rettungsdienst bei Veranstaltungen
  • diverse kostenfreie Fortbildungsmöglichkeiten
  • Kameradschaft / Teamgeist 
  • Events (Zeltlager, gemeinsame Fortbildungen, Besuch von Ausstellungen, etc)
  • Möglichkeit der Erweiterung des Führerscheins von Klasse B (PKW) auf C1E (LKW bis 7,5t & Anhänger)
  • Hochmodernes Equipment und Fahrzeuge
  • demokratische Vereinsform

Einsatzkräfte bei der WM 2006

Wir erwarten:

  • Einsatzbereitschaft
  • Verantwortungsbewußtsein
  • Mindestalter zur Mitwirkung im ASB ist 16 Jahre
  • Mitgliedschaft im ASB

Kontakt:

Ansprechpartner sind Marko Stevens und Andre Krüers.

 

 

 

 

ASB Regionalverband Niederrhein e.V. | Steinsstr. 30 d | 41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166. 128 07 - 0 | Fax: 02166. 128 07 - 19  | E-Mail: info (at) asb-niederrhein.de 

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign